Kommt zu mir, ihr Gesegneten des Herrn

15,95

Was für eine grandiose Einladung: Jesus lädt seine Nachfolger ein, als Gesegnete zu ihm zu kommen und das Reich einzunehmen. Gottesdienst, so empfindet es der Musik-, Radio- und Fernsehpfarrer Heiko Bräuning, ist eine große und herzliche Einladung Jesu an seine Nachfolger, zu kommen, und am Reich jetzt schon Anteil zu nehmen. „Nicht die Bitte um das gesegnet werden, sondern das Wissen um das gesegnet sein stellt unser christliches Selbstbewusstsein in ein ganz neues Licht und lässt uns mit erhobenem Haupt gestärkt und gesegnet das gewisse Etwas in der Welt zu sein.“ so der Komponist und Texter Heiko Bräuning. Diese geliebte, privilegierte und herausragende Existenz der Christen durch und vor Gott durchzieht im Wesentlichen wie ein roter Faden jeden Gottesdienst, der gefeiert wird. So macht es sich der Musiker Heiko Bräuning mit exzellenten Arrangeuren und Chören zur Aufgabe, neu der Liturgie und den wesentlichen Elementen eines Gottesdienstes nachzuspüren und diese musikalisch neu umzusetzen. Die ganze Gemeinde soll mitsingen und mitfeiern können.

Kategorie:

Beschreibung

Zum Reinhören!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kommt zu mir, ihr Gesegneten des Herrn“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.